Nach einer Auswahlrunde namens „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum, (ELR) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) erhalten neun Unternehmen im Bundesland Förderzuschüsse für ihre Projekte.

Quelle: Neue Rottweiler Zeitung