Mit der Richtlinie „go-digital“ können kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe Unterstützung für Digitalisierungsprojekte erhalten. Nun wurde die Förderung bis Ende 2024 verlängert und um zwei Fördervarianten erweitert. Die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien und der Abbau von Hemmnissen im Bereich Datenkompetenz bei KMU werden unterstützt.

Quelle: handwerksblatt.de