Das pharmazeutische Unternehmen Atriva Therapeutics kann dank gewährter Fördermittel schneller in seiner Entwicklung eines Medikaments zur Behandlung von COVID-19 voranschreiten. Die Tablette könnte Patienten, die mit COVID-19 infiziert sind, vor Beatmung und intensivmedizinischer Behandlung bewahren.

Quelle: Börsen NEWS