Loading...
News2021-02-03T07:10:40+00:00

EU: Projekte zu neuen Recyclingverfahren, Holztransport und Moorschutz

Grünes Licht für die Förderung von 132 neuen Projekten im Rahmen des LIFE-Programms für Umwelt- und Klimapolitik. Aus dem EU-Haushalt fließen 290 Mio. Euro in die genehmigten Projekte. Die geförderten deutschen Projekte befassen sich mit einem neuen chemischen Recyclingverfahren sowie mit dem klimafreundlicheren Transport von Holz durch lokale Holzlieferketten. Quelle: EU Kommission

Hamburg: Beihilfe für Energieversorgung von Schiffen

Die Europäische Kommission hat Pläne der Stadt Hamburg genehmigt, staatliche Beihilfen in Höhe von 20 Mio. Euro für den Bau einer landseitigen Strominfrastruktur am Kreuzfahrtterminal HafenCity im Hamburger Hafen zu gewähren. Die Beihilfen werden in [...]

Saarland: Förderung von IT-Technik an Krankenhäusern

Die Digitalisierung schreitet auch an Krankenhäusern voran. Die 20 Krankenhäuser des Bundeslands haben insgesamt 83 Anträge bei der zuständigen Stelle eingereicht. Nach den ersten Genehmigungen, stehen den Trägern nun 50 Mio. Euro für den Ausbau [...]

EU: Deutschland im digitalen Vergleich in der EU auf Platz elf

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse des Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 2021 (DESI) veröffentlicht. Dieser misst jedes Jahr die Fortschritte der EU-Mitgliedstaaten bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen Humankapital, Breitbandanbindung, Integration [...]

EU: Milliarden Fördergelder bleiben liegen

Der Präsident des EU-Rechnungshofs Klaus-Heiner Lehne berichtet von einer gewaltigen Summe an Fördermittel, die nicht genutzt werden. 300 Milliarden Euro seien bisher nicht abgerufen worden. Dabei sollen die Gelder eigentlich Wirkung entfalten, in Infrastruktur investiert [...]

EU: Beihilfen für Messe- und Kongressbranche genehmigt

Die Europäische Kommission hat gemäß der EU-Beihilfevorschriften eine Beihilferegelung des Bundes in Höhe von 208 Mio. Euro genehmigt. Damit sollen Unternehmen der Messe- und Kongressbranche in Deutschland für die Folgen der Corona-Pandemie entschädigt werden. Quelle: [...]

Nach oben